2017: Auferstehung und Himmelfahrt

Neue Klänge 2017

Nach dem großen Erfolg im Oktober 2016  haben wir erneut mit dem Arcis-Saxophon Quartett zusammengearbeitet. Auf dem Programm standen u.a. Werke von Orlando di Lasso, Eric Whitacre, Johannes X. Schachtner.

Vom Himmel hoch

Das Programm "Vom Himmel hoch" umfasste hauptsächlich a-cappella-Chormusik von Komponisten, die in München oder Umgebung gewirkt haben oder noch wirken, sei es ehemals im Dienst in der Münchner Königlichen Hofkapelle oder durch Studium und Tätigkeit an der Musikhochschule München bzw. deren Vorgängern. Für einige Musiker wurde München zum Lebensmittelpunkt.

Neue Klänge 2016

Chorgesang und Saxophonklänge – diese reizvolle Kombination haben die Sänger vom Klassik Chor München und das mehrfach preisgekrönte Arcis-Saxophonquartett (u. a. Bayerischer Kunstförderpreis 2016) ausgelotet. Gemeinsam interpretierten die 40 Sängerinnen und Sänger und die vier jungen Musiker Werke aus vier Jahrhunderten. Stimmungsvolle Moderne (Eric Whitacre), eine Uraufführung („Eutopia“ von Johannes X. Schachtner) und experimentelle Renaissance-Klänge (Orlando di Lasso) – ein äußerst farbenfrohes und einmaliges Konzertprogramm.